Homepage von Familie Kaudelka
Home Aktuelles Ihre Hobbys Projekte Seine Hobbys Fotografie Archiv Links SiteMap

R ü c k b l i c k    a u f    d a s    J a h r    2 0 0 9

04.01.2009  Ein gelungener 'Original Lauterbacher Abend'

   

In der Galerie sind alle Fotos vom 'Original Lauterbacher Abend' zu sehen.

Ein paar unterhaltsame Stunden bei "Gesang, Theateraufführung und sonstigen staad'n und lustigen Stückln" bereitete der Liederkranz Niederlauterbach seinen Gästen beim diesjährigen "Original Lauterbacher Abend". Das Interesse war wie immer groß und beide Vorstellungen fast ausverkauft.

Es unterhielt der Männerchor mit etlichen Liedern sowie die "Lauddabegga Bruchpiloten". Der Theaternachwuchs begeisterte mit einem Einakter und einige Sänger mit lustigen Sketchen. Die Parodie von K. Schretzlmeier, H. Guld und A. Schreistetter spannte wieder gekonnt den Bogen von der internationalen Politik bis hin zu kleinen Missgeschicken einiger Anwesender, vom Wahlsieg "der Schwarzen" in den USA bis zum unauffindbaren Tankdeckelschloss des neuen Autos.

Erstmals gab es einen gemischten Projekt-Chor, sowie ein gemeinsames Stück der Sänger mit der Bläsergruppe. Die Pause der Abendvorstellung wurde für die Christbaumversteigerung genutzt und die rege Beteiligung zeigte die große Unterstützung für den Verein bei den Gästen. Die Zeit wurde nicht lang und es war alles in allem ein gelungener Abend. (Der Bericht ist auch auf den Seiten der Hallertau Info nachzulesen)

Fotos: Margot & Olaf Kaudelka               Text: Margot Kaudelka (mk)


Nachfolgend mit freundlicher Genehmigung ein Auszug des Berichtes in der WOLNZACHER ZEITUNG vom 6.Januar 2009, Seite 26, PK Nr.6 (vollständiger Beitrag)

   

Nicht nur als guter Gastgeber fungierte der Liederkranz Niederlauterbach beim "Original Lauterbacher Abend", er bereicherte das Programm auch mit musikalischen Beiträgen des Männerchores (hier im Bild) sowie des ganz neu gegründeten Projektchores.

Gesang, Gebläse und Gelächter
„Original Lauterbacher Abend“: Zweimal volles Haus im Gasthaus Reich.

Niederlauterbach (kat)    Dass der „Original Lauterbacher Abend“ zweimal volles Haus feierte, ist nichts Neues. Dass die Besucher am Sonntagnachmittag und am Sonntagabend ein äußerst kurzweiiges Programm erlebten, ebenso wenig. Und doch ist dieser Abend immer wieder neu, denn jedes Jahr gehen die Mitwirkenden und Organisatoren mit neuer Energie und neuen Ideen an.die Planung. Ergebnis so auch heuer für die am Ende durchwegs begeisterten Besucher: ein absolut unterhaltsamer Abend mit einem genau abgestimmten Verlauf mit Gesang, Blasmusik, Humor und auch noch ein wenig Weihnachtsstimmung.

Der Liederkranz Niederlauterbach als Veranstalter war dieses Mal nicht nur mit seinem bewährten Männerchor, sondern auch mit dem neuen „Projektchor“ vertreten.. Die Premiere gelang: der "Irische Segenswunsch" des Projektchores, bei dem auch Frauen mitsingen, bekam viel Applaus.
....... Bei der Abendvorstellung überbrückte die Christbaumversteigerung die Pause, danach folgten vier Sketche, die gekonnt und pointensicher gespielt wurden.

Der Bauch tat den Zuschauern somit immer hoch ein bisschen weh vom vielen Lachen, als Konrad Schretzlmeier, Helmut Guld und Anton Schreistetter zur legendären "Parodie" die Bühne betraten. Nicht nur, dass sie wieder so einige Schandtaten und Missgeschicke ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger aufgeschnappt und entsprechend originell verpackt hatten, auch verstanden es die drei Sänger wieder bestens, dies auch in die passende Musik einzubauen. Ein echtes Erlebnis.

Bestens war die Stimmung somit als das Schlusslied „Fürstenfeld“ vergnügliche Stunden beschloss. Alle sangen mit, die Bruchpiloten begleiteten professionell - ein furioses Finale für den „Lauterbacher Abend“.

Fotos: Margot & Olaf Kaudelka               Text: Karin Trouboukis (www.donaukurier.de)


nach oben

04.01.2009  'Original Lauterbacher Abend'

Über den 'Original Lauterbacher Abend 2009' haben wir einen Bildbericht erstellt. Er ist hier nachzulesen. Falls jemand die Fotos haben möchte, bitte einfach eine Kontakt-Mail mit Angabe der Kontaktdaten an uns schicken.

07.12.2008  Adventsingen in Niederlauterbach

Eine Nachlese und Fotos über das Adventsingen 2008 in der Pfarrkirche Niederlauterbach gibt es hier.


nach oben

10.02.2009  Fundstück der Woche

   

Mein Wettbewerbs-Foto.

Im November 2007 hatte ich mit diesem Bild beim Fotowettbewerb der Zeitschrift Chip mitgemacht. Nun bin ich auf einen netten Kommentar gestoßen, der mich ganz besonders freut, da er die Stimmung des Bildes und meine Absicht bei der digitalen Bearbeitung des Fotos sehr gut trifft:

"schaut aus wie ein abfotgrafiertes Gemälde eines barocken Malers, ausdrucksstark und stimmungsvoll mit tollen Formen und Farben. Kompliment für diese Aufnahme,  mfG., heavymax._cooltrader"


nach oben

13.03.2009  Olafs Geburtstagsscheibe wurde ausgeschossen

   

Der stolze Gewinner mit dem stolzen Vater.
Weitere Informationen über den Schießabend gibt's hier.

Ein Freitag, der 13. kann auch ein Glückstag sein!.

Anläßlich meines 50. Geburtstages stiftete ich dem Schützenverein Oberlauterbach eine Jubiläumsscheibe. Gemalt wurde sie von Margot mit meinem Wunschmotiv - einem Wolpertinger.

Meinen Jungs hatte ich noch aufgetragen, sich anzustrengen, "die Scheibe wieder mit nach Hause zu bringen". Folgsam, wie sie sonst nicht sind, haben sie sich angestrengt, das auch umzusetzen. Und tatsächlich - es hat geklappt!
Max konnte sich mit einem 28,9 Teiler mit einigem Abstand gegen die restlichen 25 Schützen durchsetzen.

Wir haben uns beide riesig gefreut - Max über seine erste Scheibe, die er gewonnen hat, und ich mich darüber, dass mein Geburtstagsgeschenk das Haus die nächsten Jahre noch nicht verlassen wird.


nach oben

04/05.04.2009  Holzbildhauerkurs in Oberpindhart

   

 

An dem sonnigen Palmwochenende pilgerte ich nach Oberpindhart, um mich an einem groben Holzklotz zu versuchen. Egal, ob Anfänger wie ich, oder Stammgast wie manch Andere(r), das zwanglose Miteinander ließ schnell eine kreative Atmosphäre entstehen.
2 Tage und viele Blasen später hatte ich aus dem Holzklotz eine Skulptur gefertigt, die leider immer noch ein bisschen grob ist. Den Rest der Arbeit muss ich wohl zu Hause "stemmen".

Das Wochenende war auf jeden Fall gut investiert, und wer auch mit dem Gedanken spielt => sehr zu empfehlen!

Fotos und einen Kurzbericht gibts auf der Hallertau.info oder auch auf Geisenfeld-Online zu sehen.


nach oben
05.07.2009  Neue Krawatten braucht das Land

   

Das Ulrichsfest 2009 in Oberlauterbach.

Inzwischen hat sich durchgesetzt, dass eine Krawatte das Aussehen der "Mannschaft" als zusammengehörige Gruppe durchaus positiv beeinflussst. So wurde denn im vergangenen Winter eine kleine Modenschau mit anschliessender Abstimmung über das neue Prunkstück durchgeführt.

Am 5. Juli 2009 konnten wir uns dann in unserem ganzen Schick anläßlich des traditionellen Auftritts zum Ulrichsfest 2009 in Oberlauterbach der Öffentlichkeit präsentieren.

      

         

 

Aber nicht nur zu solch traditionellen Anlässen, sondern auch schon mal bei einer Beerdigung - wie unlängst am 12.8.09 beim Begräbnis von Herrn Georg Weichenrieder geschehen - oder bei einer Hochzeit kann man unsere Gesangesdienste schon mal brauchen.

Rechts im Bild sind zu sehen die beiden Brautleute Nicole und Lorenz Reich beim Verlassen der Kirche durch das Spalier der beiden Schützenvereine Schützengesellschaft 1983 Oberlauterbach und Sportschützen Niederlauterbach.


nach oben
12.07.2009  Fussball-Abschlussfeier 2009
   

Einlauf der D-Junioren aus Niederlauterbach und der Elternmannschaft.

Am Sonntag, den 12.07.2009 fand am Sportplatzgelände des SV-Niederlauterbach die Fussball-Abschlussfeier der D-Junioren aus der Saison 2008/2009 statt.

Wie immer gab es für die Fussballer die Gelegenheit, sich mit den Eltern in einem Fußballspiel zu messen. Mit vereinten Kräften von Eltern und großen und kleinen Geschwistern wurde ein gerechtes 3:3 Unentschieden erreicht.

Viele Fotos vom Spiel, dem anschließenden Elfmeterschießen und der abschließenden Grillfeier können hier angesehen werden.

nach oben

14.08.2009  NEU auf der Homepage: Foto-Sonderschauen

   

Hier gibt es witere Informationen zur Bundesgartenschau 2007 in Gera und Ronneburg.

Hin und wieder unternehmen wir Ausflüge, auf denen sich einiges an Fotos ansammelt. Wir denken, dass diese Bilder auch für andere von Interesse sein könnten, und so werden wir hier in lockerer Folge "Sonderschauen zu Spezialthemen" in's Netz stellen.

Den Anfang machen wir mit den Bundesgartenschauen 2007 in Gera / Ronneburg und 2009 in Schwerin mit seinem märchenhaften Insel-Schloß.

Hinweis zur Bedienung: das jeweilige Album ist in der Titelzeile links oben auszuwählen.

   

Hier gibt es witere Informationen zur Bundesgartenschau 2009 in Schwerin.


nach oben
14.08.2009  Maibaum - Exoten
   

Maibaum auf dem Dehner-Gelände in Rain am Lech.

"A grea-gäib-gringlder Kranzlstända mit Zweargal drauf !
Wos werd'n na des sei ?"

Der gute, alte bayerische "Maybaum" Brauch, wie er zur Zeit König Ludwigs I. das nationalbayerische Selbstbewußtsein prägte, muß so manches über sich ergehen lassen, um z.B. als Werbebotschafter auf einem Firmengelände herzuhalten. Bei der Firma Dehner in Rain am Lech haben wir dieses durchaus phantasievolle Exemplar eines Maibaums erwischt.

weitere Maibaum Exoten
Hintergrund Informationen

nach oben
10.10.2009  Sängerausflug nach Bayreuth

   

Fotos vom Ausflug kann man sich hier anschauen. Alle Fotos sind auch bei unserem Fotodienst hinterlegt und können dort nachbestellt werden.

Von der Vorstandschaft des Liederkranzes Niederlauterbach erging die Einladung zum diesjährigen Sängerausflug für Samstag, den 10. Oktober 2009. Die Fahrt sollte nach Bayreuth in Oberfranken gehen.

Unterwegs sollten wir zunächst - wie üblich - wieder frische Weißwürste und auserlesene Getränke zur Stärkung zu uns nehmen.

Nach der Ankunft in Bayreuth stand eine Stadtführung mit anschließendem Besuch des markgräflichen Opernhauses auf dem Programm. Hier konnten wir eine sehenswerte Licht- und Tonschau erleben. Danach hatten wir ausgiebige Möglichkeiten, in einer der zahlreichen Wirtschaften in der Innenstadt Mittag zu essen.

Gegen 14 Uhr fuhren wir dann zur „Eremitage“ weiter, einer historischen Parkanlage vor den Toren der Stadt. Sie war ein Refugium für höfisches Leben und beherbergt unter anderem das Alte Schloss mit Innerer Grotte. Ebenfalls zur Eremitage gehören das Sommerschlösschen mit prunkvoller Innenausstattung, ihre malerischen Wasserspiele und eine märchenhafte Orangerie mit dem zentralen Sonnentempel, der von Apoll, dem Gott der Musen, bekrönt ist. In diesem Ambiente ließen wir uns auch den Nachmittagssnack in Form von Kaffee und Kuchen schmecken. Da konnte noch nicht einmal das regnerische Wetter, das am Nachmittag leider eingesetzt hatte, die Stimmung trüben.

Nach Antritt der Heimfahrt legten wir in Kinding nochmals eine Zwischenstation ein, um den sehr gelungenen Ausflug mit Speis und Trank ausklingen zu lassen. Auch dieser Ausflug macht wieder Lust auf das nächste Jahr.
Wir hoffen, dass die Vorstandschaft nicht müde wird, sich, so wie heuer, jedes Mal wieder auf's neue in's Zeug zu legen, um ein Programm für ein solches Ereignis auszuarbeiten. Herzlichen Dank dafür.


nach oben
17.10.2009  Kreis-Chorsingen in Pfaffenhofen

Am Samstag, den 17.10.09 fand in der Aula des Scheyrengymnasiums Pfaffenhofen das 2-jährlich ausgetragene Kreis-Chorsingen des Sängerkreises Pfaffenhofen - Neuburg - Schrobenhausen statt.

   

Hier gibt's noch ein paar Fotos vom Kreis-Chorsingen. Alle Fotos sind auch bei unserem Fotodienst hinterlegt und können dort nachbestellt werden.

Der Pfaffenhofener Kurier schreibt in seiner Ausgabe Nr.240 vom 19.10.2009 unter anderem:

> Musikalisches Stelldichein mit 250 Sängern - Zehn Gesangsvereine gaben beim Kreischorsingen wieder einen Einblick in ihr Repertoire
..... Besonderer Höhepunkt des Abends waren die beiden von rund 250 Sängerinnen irnd Sängern gemeinsam gesungenen Lieder zum Beginn und zum Abschluss des Kreischorsingens.
...... Kurz vor der Pause folgte nochmals ein besonderes Schmankerl. „Die Niederlauterbacher haben mich heute überrascht, die haben ein ganzes Orchester mitgebracht“ meinte Markus Wagner, der den ganzen Abend durch das Programm führte. Tatsächlich war der Liederkranz Niederlauterbach mit der B1äsergruppe „Die Niederlauterbacher Bruchpioten“ angereist, um für einen weiteren Höhepunkt des Abends zu sorgen. So begeisterten sie nicht nur mit dem Schlager „Marmor Stein und Eisen bricht“ ihre Zuhörer, sondern sangen auch unter Bläserbegleitung den Schlager „Fürstenfeld“ von der österreichischen Band STS, was das Publikum zum Mitklatschen und zu begeisternden Pfiffen animierte. ...<.

Auch unser Vereinsvorstand hat sich zu diesem Abend wieder zu Wort gemeldet, und schreibt an seine Sängerfreunde:

[ weiter lesen... ]

Servus liebe Sängerfreunde,

ich glaube, es war für uns alle sehr wichtig, dass wir am Kreis-Chorsingen teilgenommen haben, denn ....
-wir haben zusammen mit den Bruchpiloten und unserer Magdalena am Klavier einen herausragenden Beitrag abgeliefert.
-wir sind in der Presse besonders erwähnt worden, weil wir etwas "Anderes" gemacht haben.
-es war für uns ein sehr guter Tag.
-wer die Beträge der meisten anderen Chöre noch mitbekommen hat, der weiß spätestens jetzt, wie schön es bei uns ist, und warum wir solche Sachen ausprobieren.

Wir wollen diese positive Stimmung aus dem Kreis-Chorsingen mitnehmen und uns zu neuen Ufern aufschwingen.

Gruß


nach oben

05.11.2009  Brauereibesichtigung Hofmühlbräu in Eichstätt

Am Donnerstag Abend, den 5.11.2009 konnten wir auf Initiative der Betreiber des Getränkemarktes Haberstroh, die zugleich Mitglieder im Liederkranz und der Theatergruppe Niederlauterbach sind, die Brauerei Hofmühl in Eichstätt besichtigen.

   
   
   

Nachdem wir mit unserem virtuosen Busfahrer zuvor noch eine abenteuerliche Stadtbesichtigung bei Nacht erleben durften, wurde uns eine interessante und humorvolle Führung durch das äußerst moderne Brauereigebäude geboten. Dabei durften wir auch schicke Häubchen tragen, die wir anschließend sogar mitnehmen konnten. Diese Brauerei zeichnet sich durch die Erfindung des umweltfreundlichen Schonbrauverfahrens Merlin® aus - der erfolgreichsten Brauereierfindung unserer Zeit - und erhielt hierfür schon etliche Umwelt-, Energie- und Innovationsauszeichnungen.

Im Anschluß daran wurden wir mit Leberkäs' und allerlei fein Gebrautem und selbst Gezapftem bewirtet.


nach oben

22.11.2009  Neue Foto-Sonderschau

   

Hier gibt es witere Informationen zur Gartenschau 2009 in Rain am Lech.

Gartenschau 2009 in Rain am Lech, unter diesem Motto gibt es eine neue Folge aus der Reihe "Sonderschauen zu Spezialthemen".

Vom 29. Mai bis zum 23. August 2009 gastierte in Rain am Lech die 7. Regionalgartenschau in Bayern, die Natur in Rain 2009. Der Sommer 2009 war ein 12 wöchiges Einweihungsfest für die neu gebauten Parkanlagen. Unter dem Motto „Natur und Kultur in der Blumenstadt“ präsentierte sich Rain seinen Gästen.

Hinweis zur Bedienung: das jeweilige Album ist in der Titelzeile links oben auszuwählen.


nach oben

Suche  Impressum  Haftungsausschluss  Sitemap  Kontakt  Feedback  Gästebuch 

letzte Aktualisierung: 12.08.2017                   © Kaudelka 2017